Top 3 Sehenswürdigkeiten in Österreich

Das pittoreske Österreich hat ja so viel zu bieten! Es gibt unzählige historische Bauwerke und Schlösser zu besichtigen, so viel atemberaubende Natur zu bestaunen und jede Menge Kunst und Kultur zu erleben. Da ist es wahrlich schwer, sich auf drei Favoriten zu beschränken. Wir haben es trotzdem einmal versucht und unsere allerliebsten Highlights zusammengetragen. Ob auf Instagram oder im Familienalbum, diese Sehenswürdigkeiten machen garantiert was her!

Swarovski Kristallwelten in Wattens

Die Kristallwelten sind ein einzigartiger Ort der Fantasie. In den 17 Wunderkammern und dem bezaubernden Garten wirst du in eine magische Welt von Kunst, Design und Architektur entführt. Zeitgenössische Kunst verbindet sich mit uralter Geschichte, wenn namhafte, internationale Designer ihre Version von Ästhetik zum Ausdruck bringen: jede der Wunderkammern ist von einem anderen Designer aus der ganzen Welt gestaltet worden. Durch den Kopf eines grünen Riesen trittst du ins Innere ein. Vom Infinity Room mit überdimensionalem Kronleuchter der Japanerin Yayoi Kusama bis zur farbenfrohen Kammer des indischen Designers Manish Aurora tauchst du hier in die verschiedensten, inspirierenden Welten ein und es funkelt überall. Auch draußen im Garten geht es fabelhaft weiter. Schwing dich auf das vom Designer Jaime Hayon entworfene Karussell, das ein bisschen an Alice im Wunderland erinnert, und wage dich ins märchenhafte Labyrinth… doch Achtung! Sieh zu, dass du es bis Sonnenuntergang wieder heraus schaffst. Denn das magische Schauspiel der über dem schwarzen Spiegelwasser schwebenden Kristallwolke aus 800.000 Swarovski-Kristallen, die in der Abendsonne glitzern, solltest du dir nicht entgehen lassen.

Der Grüne See in der Steiermark

Ein weiterer ganz magischer Ort ist der Grüne See in der Steiermark. Das smaragdfarbene, glasklare Wasser besteht allein aus Schmelzwasser und ermöglicht ungetrübte Sicht bis auf den Grund. Das wahrhaft majestätische Naturschauspiel inmitten von umliegenden Bergen verschluckt je nach Jahreszeit bei Wasserzufuhr durch den schmelzenden Schnee die umliegenden Parkbänke. Somit kannst du je nach Saison entweder unter oder über Wasser auf ihnen Platz nehmen. Im Herbst geht der Wasserspiegel langsam zurück, bis er im Winter fast komplett verschwindet. Dieses zauberhafte Naturspektakel solltest du gesehen haben! Der See befindet sich in der Gemeinde Tragöß-Sankt Katharein im Ortsteil Oberort. Er liegt an der Südseite der Hochschwabgruppe.

Wiener Prater

Ja, der Wiener Prater mag ein Klischee für jeden Touri in Österreich sein. Doch er hat es trotzdem in unsere Top 3 geschafft, und das aus gutem Grund. Zum einen ist das über 100 Jahre alte Riesenrad immer noch das Wahrzeichen Wiens und bietet unvergleichliche Ausblicke auf die wunderschöne Stadt aus 65 Meter Höhe. Wer noch höher hinaus mag, der kann sich auch auf den Prater Turm nebenan wagen. Das zweithöchste Kettenkarussell der Welt ist allerdings nur etwas für Schwindelfreie! Der Prater bietet mit seinen nostalgischen Attraktionen die perfekte Kulisse für romantische Fotos und Fun an der Würstchenbude. Doch hat er nicht nur seinen Vergnügungspark zu bieten, sondern ist auch der ideale Ausgangspunkt für einen Spaziergang entlang der Praterauen. Und genau deshalb ist und bleibt er für uns ein absolutes Highlight, das Spaß, Action und Natur vereint. Die 13 Kilometer lange Wanderroute ist in 3-4 Stunden begehbar und führt an idyllischen Waldwegen, urigen Aulandschaften und zahlreichen Gaststätten vorbei.