Sightseeing in Österreich: Unsere Top 3

Unser Nachbar im Süden hat so einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Von prunkvollen Schlössern über atemberaubende Aussichten im Alpengebirge bis hin zu funkelnden Eishöhlen. Einen Besuch ist Österreich allemal wert. Wir haben unsere Highlights zusammengefasst, die Sie unbedingt gesehen haben sollten.

Wien

Alleine die Hauptstadt hat unzählige Attraktionen parat. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem herzhaften Wiener Frühstück in einem der traditionsreichen Kaffeehäuser: Lassen Sie sich hier vom Duft der Wiener Kaffeespezialitäten verzaubern und genießen Sie die gemütliche Atmosphäre bei leiser Klaviermusik. Sind Sie erstmal gut gestärkt, können Sie sich auf Prunk und Gloria gefasst machen soweit das Auge reicht. Starten wir beim Schloss Schönbrunn. Lassen Sie sich in die Stilepochen der Kaiserzeit entführen und besichtigen Sie die imposanten Repräsentationsräume und Privatgemächer des Kaiserpaares. Hinterher lädt der märchenhafte Schlossgarten mit seinem Kronprinzengarten, der Orangerie und dem Irrgarten zum Flanieren ein. Nebenan befindet sich außerdem der älteste Zoo der Welt mitsamt Tropenhaus. Ein wahres Highlight, besonders für die Kleinen! Weiter geht es zum Mozarthaus. Hier können Sie in das Leben des Musikgenies eintauchen und seine historische Wohnung, sowie eine umfassende Präsentation seiner wichtigsten Werke bestaunen. Haben Sie immer noch nicht genug vom Kulturprogramm, so wartet die majestätische Votivkirche und das Schloss Belvedere auf Ihren Besuch. Die Wiener Staatsoper ist eines der international bedeutendsten Opernhäuser. Haben Sie also die Gelegenheit, sich hier ein Stück anzusehen, können wir das nur wärmstens empfehlen. Und natürlich ist die Fahrt mit dem Riesenrad am Wiener Prater ein Muss für jeden Besucher, der sich den einzigartigen Ausblick über die wunderschöne Stadt nicht entgehen lassen will. Auf die etwas Mutigeren wartet nebenan auf dem Prater Turm außerdem eine Fahrt mit dem zweithöchsten Kettenkarussell der Welt. Das ist aber nur etwas für ganz Schwindelfreie!

Salzburg

Salzburg ist nicht nur die Geburtsstadt Mozarts, sondern hat auch sonst so einiges zu bieten. Erklimmen Sie die Festung Hohensalzburg: das Wahrzeichen Salzburgs ist fast 1000 Jahre alt und ermöglicht den wohl besten Blick auf die fotogene Stadt mit seinen prächtigen Schlössern und Gärten. Das berühmteste davon ist Schloss Mirabell. Damals musizierte der kleine Wolfgang Amadeus Mozart in den prächtigen Marmorsälen, heute werden hier regelmäßig klassische Konzerte veranstaltet. Sein Mirabellgarten ist eine der schönsten städtischen Gartenanlagen in ganz Europa und diente übrigens als Drehort für das Hollywood-Musical „Sound of Music“. Und wo kann man sich seine Mozartkugel besser schmecken lassen, als in einer echten Salzburger Konditorei? Die Konditorei Fürst in der Altstadt bietet das einzig wahre Original.

Eiswelten in Dachstein und Werfen

Etwa anderthalb Stunden von Salzburg entfernt befindet sich der Ort Dachstein in den Hohen Tauern. Hier kommen Naturfans ganz auf ihre Kosten, denn der Dachstein Sky Walk bietet atemberaubende Aussichten auf das Tauerngebirge und sogar bis nach Slowenien und Tschechien. Über eine Hängebrücke in 400 Metern Höhe gelangen Sie zum Eispalast, der Sie in die mystische Welt aus Schnee und Eis im Inneren des Dachstein Gletschers entführt. Detailgetreu geschnitzte Figuren, Eissäulen und der Kristalldom bringen Sie garantiert zum Staunen. Die Eisriesenwelt Werfen im Tennengebirge birgt wiederum die größte Eishöhle der Welt! Betreten Sie das 42 km lange Höhlensystem durch das gewaltige Höhlenportal und tauchen Sie ab in die kristallklare, funkelnde Eiswelt. In Begleitung eines erfahrenen Guides können Sie von Mai bis Oktober die verwinkelten Gänge mit sagenhaften Bezeichnungen wie dem „Diamantenreich“ erkunden.